Fotografen - Blog

Zauberlicht in der Morgensonne

 

        Traumhafter Flair

Ein lang vorgenommenes Projekt sollte Gestalt annehmen. Fotos im Sonnenaufgang! Schon lang wollte ich dies mal, doch bisher gab es immer Gründe, dieses noch weiter nach hinten zu schieben. Schlechtes Wetter, das frühe Aufstehen, das passende Model uvm.! 

Spontan hab ich dann aber aufgrund des Wetter das ganze doch in Angriff genommen! 

 

 Um 06:00 Uhr morgens hieß es für mich raus aus den Federn, Sachen packen, Schal, Mütze, dicke Jacke und los zu Selli, mit der es anschließend zu Nevio ging.

 

 


Die Stallbesitzer staunten nicht schlecht, als wir um 07:00 Uhr auf der Matte standen, denn das gab es doch eigentlich fast nie. Auch Nevio, der gerade am Frühstücken war dachte sich sicherlich seinen Teil. Nachdem wir Nevio fertig gemacht hatten, suchten wir uns den perfekten Platz und warteten auf die ersten Sonnenstrahlen. Lt. Wetterbericht 07:53 Uhr, dass war dann wohl nicht so ganz richtig. Was jedoch unfassbar toll war, das Farbenspiel an diesem Morgen. Der Himmel wechselte von rosa, ins orange, ins gelb usw. einfach wunderschön. 

08:15 Uhr, die ersten Sonnenstrahlen kamen und schon ging es los :) Nevio war gut drauf und wir konnten wirklich emotionale Fotos einfangen. Der kleine Mann war wohl noch leicht im Schlummerland, denn er war ein totaler Schmusebär an diesem Morgen! Es war ein unbeschreiblicher Flair, ein zauberhaftes Licht und einfach unbeschreibliche Momente, nicht zu vergleichen mit anderen Shootingmomenten. Musik an und wir waren in unserem eigenen Film. Wir haben beim Shooten immer Musik dabei, weil das Shootingset so gleich ganz anders zu erleben lässt :) Eins hab ich jedoch gelernt, man sollte nicht alles immer so lange raus zögern, klar ist das Aufstehen nicht wirklich toll, aber das Feeling und der Flair in diesem Moment einfach so viel mehr wert. Und sicherlich werden wir dies bald wieder machen! Jeder der was wirklich GANZ BESONDERES haben möchte, sollte Fotos im Morgenlicht machen! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0